PREMIUM-LUXUS AUF GANZER LINIE:
CONCORDE LINER

Concorde Liner sind eine Klasse für sich. Eine außergewöhnliche High-End-Ausstattung und maximale Raumnutzung werden hier perfekt miteinander verbunden. Diese Klasse paart sich mit eindrucksvoller Masse. Aufgebaut auf Mercedes Atego mit einem 299-PS-Reihensechszylinder-Motor bewegt sich dieses Premium-Mobil mit mehr als 12 Tonnen Gesamtgewicht und einer Länge von bis zu 11,50 Meter und einer Breite von fast 2,50 Meter geradezu majestätisch über die Straße und durch die Lande.

Genießen Sie die Aussicht.

DAS FAHRERHAUS. Das modern und funktional gestaltete Armaturenbrett ist perfekt auf die Ergonomie des Fahrers angepasst. Die optimal positionierten Bedienelemente, die erhöhte Sitzposition und die großen Busspiegel sorgen für mehr Übersicht und Sicherheit im Verkehr. Das serienmäßig belederte Armaturenbrett ist automotiv ins Fahrerhaus eingebunden und bildet mit dem neu gestalteten Übergang zum Wohnbereich eine harmonische Einheit.

WOHNAMBIENTE

Liner zeichnen sich durch stilsichere Wohneinrichtungen aus. Edelste Materialien und beste Verarbeitung sowie eine modellabhängig individuell wählbare Möbeloptik lassen persönlichem und exklusivem Geschmack freien Lauf. Ein besonderer Bodenbeleg in Yacht-Style-Optik und mit Laufkomfort-Bestwerten, rundet das geschmackvolle Ensemble ab.

KÜCHENSTUDIO

Die U-förmige Küche punktet mit haushaltsüblichen, hochwertigen Küchengeräten, sehr geräumigen Schränken und Schubläden sowie großzügigen Arbeitsflächen. Neben einer optimal abgestimmten Funktionalität wird auch hier auf ein exklusives Design geachtet.

WELLNESS-OASE

Das Bad mit 5-Sterne-Ambiente. Geschmackvoll eingerichtet mit großzügigem Raumgefühl. Hochwertige Edelstahl-Armaturen und Waschbecken aus edlem Kunststein-Material vermitteln exklusive Wellness-Atmosphäre.

DAS ENTSPANNUNGS-ZENTRUM

Das Schlafzimmer als Zentrum der Entspannung. Im großzügig dimensionierten Heck-Schlafzimmer sorgen das hochwertige Concorde-Schlafsystem mit komfortabler Kaltschaum-Matratze und stabiler Unterfederung für höchsten Liege-Komfort. Die beachtlichen Bettenmaße des Queensbetts oder der Einzelbetten-Variante schaffen ein Gefühl totaler Entspannung. Das gilt auch für das optionale Hubbett.


VERFÜGBARE GRUNDRISSE


Farbkombinationen im Innenbereich

Serien Möbellinie Jatoba Brilliant

Optionale Möbellinie Atlas Zeder


HIGHLIGHTS LINER

1. HEISSE NÄCHTE
im Concorde Cruiser. Danke einem eigenständigen, regelbaren Heizkreislauf im Schlafzimmer, können Sie nach Belieben einheizen.

2. HEIZRAUM
Die aufwändige Heizanlage im Cruiser mit drei Umwälzpumpen und drei Heizkreisläufen für Wohnraum, Fußbodenheizung und Badheizkörper mit Schlafzimmer benötigt einen eigenen Heizraum und alle Komponenten verbauen zu können.

3. ZWEI-ZONEN-FUSSBODENHEIZUNG
Eine eigene Umwälzpumpe sorgt für einen gleichmäßige Durchfluss des warmen Wassers durch die zwei getrennten Zonen der Fußbodenheizung. Ein Mischerpaket gewährleistet dabei eine gleichbleibende Temperierung.

4. HAUSHALTS-VERROHRUNG
Ein Frischwassersystem wie zu Hause – mit Vorfilter und hohem Wasserdruck. Die Vorteile liegen auf der Hand: keine Querschnittsverjüngung bei Verzweigungen mit Verringerung der Durchflussmengen, kein Druckverlust wie bei flexiblen Schläuchen und die Innenwände der Rohre sind glatt und verhindern so, dass der Wasserdruck abnimmt.

5. SUPER-SENS-DRUCKSENSOREN
Die Tanksonden erlauben eine litergenaue Erfassung der Füllstände, unabhängig vom Verschmutzungsgrad des Tankinhalts. Der Einbau erfolgt Service-Freundlich in den Ablassrohren der Tanks.

6. ELEKTRO-KRAFTPAKET
Bestehend aus Kombi-Ladegerät und Sinus-Wechselrichter ermöglicht den Netzmangelausgleich bei geringer Landstromabsicherung. Die eigene 230 V Versorgung mit 3000 Watt Spitzenleistung aus zwei Gel-Batterien mit 340 Ah Kapazität schafft Unabhängigkeit.

7. BIRDVIEW KAMERASYSTEM
Das optionale BirdView mit vier Kameras hat alles im Blick und sorgt so für mehr Sicherheit. Sei es beim Rangieren oder Abbiegen – es hilft alle kritische Situation zu meistern.

8. DIE KÜCHE
Überrascht mit vielen praktischen Details, die zum Teil im Verborgenen liegen. Bestes Beispiel ist der Kaffeemaschinenlift und die versenkbare Steckdosenleiste. Die große Arbeitsfläche und der Gastro-Wasserhahn stechen hingegen sofort ins Auge.

9. GESCHLOSSENES ELEKTROSYSTEM
Die Produkte in diesem System kommunizieren über den MasterBus miteinander. Diese genial einfache Plattform für die Kommunikation gewährleistet, dass alle Bauteile dieselbe Sprach sprechen. Das Ergebnis ist ein einzelnes Kommunikationsprotokoll mit Hochgeschwindigkeits-CANbus-Technologie.

10. GROSSES KINO
Die optionale Kombination aus 32“ großem Smart-TV Gerät und Akustik-Paket mit Vier-Kanal-Verstärker, Zwei-Wege-Lautsprechersystemen 2 x Hoch-Mitteltöner und 2 x Mittel-Tieftöner lässt Kino-Atmosphäre im Bett erleben.

11. EBENER LADEBODEN
Beim Atego ragt das Getriebe leicht nach oben über das Chassis hinaus. Dank des Hilfsrahmen schwebt der „Boden Eins“ über dem Fahrgestell und kommt nicht mit dem Getriebe in Kollision. Dadurch ergibt sich ein ebener „Keller“ im Doppelboden-Staufach vor der Eingangstür. Wenn Gutes auch praktisch ist.

12. ARMATURENBRETT
Das moderne Armaturenbrett baut sich in sanften Rundungen ergonomisch um den Fahrer. Schalter und Bedienungselemente liegen gut im Blick und sind perfekt erreichbar.

13. ELEKTRISCHER SONNENSCHUTZ
Zur aktiven Fahrsicherheit trägt das elektrische Sonnenschutzrollo an der Windschutzscheibe bei. Es ermöglicht den uneingeschränkten blick in die Reisebus-Außenspiegel und reduziert gleichzeitig die Sonneneinstrahlung. Blendfrei alles im Blick.

14. „PRIVACY“ FRONTSICHTSCHUTZ
Optimaler Schutz der Privatsphäre: die „Privacy“-Funktion lässt Licht und Sonne ins Innere und gewährt Sicht ins Freie. Gleichzeitig hält es neugierige Blicke fern.


RAFFINIERTE FEATURES

1. CONCORDE-LIFT-UP-SYSTEM
Nicht nur technisch ein Highlight ist die optional erhältliche Garagentür aus dem Centurion.

2. SPOILER
Rasanter Abschluss – schön praktisch. Sieht nicht nur gut aus, sondern nimmt auch die beiden Optionen LED-Heckbeleuchtung und Rückfahrkamera auf und sorgt damit für mehr Sicherheit.

3. RANGIER-LED
Die LED-Dachbeleuchtung an Fahrer- und Beifahrerseite, sowie am Heckspoiler lässt sich vom Fahrer aktivieren und erleichtert das nächtliche Rangieren.

4. GRIFFLOSE SCHÖNHEIT
Bei der optionalen Zentralverriegelung kommen Staurumklappen mit elektrischer Sensoröffnung zum Einsatz. Der Verzicht auf die Griffmulden kommt der Optik deutlich zu gute.

5. HILFSRAHMEN
Der Hilfsrahmen hat die Aufgabe den Aufbau mit dem Fahrgestell zu verbinden und ist das Fundament Ihres Reisemobils. So wie die Grundmauern eines Hauses die Aufgabe haben, dieses auf dem Grundstück zu verankern. In Verbindung mit der Doppelbodenkonstruktion entsteht daraus ein möglichst verwindungssteifer Aufbau.

6. BREITE EINGANGSTÜR
Ist wie ein herzlicher Empfang, einfach zum Wohlfühlen. Die Tür lässt sich mittels Zahlenkombination und Funkfernbedienung öffnen.

7. COMING HOME
Beleuchtung der Trittstufen außen und innen – für einen sichereren Tritt und eine erhellte Heimkehr. Ganz egal zu welcher Tageszeit Sie „nach Hause“ kommen.

8. TRAGENDE KONSTRUKTION
Zwei Aluminium-Rahmen im Doppelboden des Cruiser sorgen für eine extrem stabile „Kellerkonstruktion“, indem sie den Hilfsrahmen mit dem Wohnraumboden verbinden und so eine solide Box entstehen lassen. Durch diese intelligente Konstruktion bleiben Möbel und Wandaufbau dauerhaft und fest miteinander verbunden.

9. WINDSCHUTZSCHEIBE VERKLEBT
Das zeitgemäße verkleben der Windschutzscheibe ist Stand der Technik im Fahrzeug- und Omnibusbau, da es eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt. Die Scheibe wird damit Bestandteil der Karosserie, träg zu deren Steifigkeit bei und reduziert hörbar die Windgeräusche.

10. HIGHTECH FRONTSCHEIBE
Die aus dem Centurion bekannt Windschutzscheibe zeichnet sich durch einen besonderen Aufbau aus. Die Verbundglasscheibe besitzt zwischen den beiden Gläsern eine PVB-Folie mit zwei herausragenden Eigenschaften. Zum einen ein UV-Filter, der die Sonneneinstrahlung zu 98% absorbiert, zum anderen eine spezielle Akustikfolie, die im vorbestimmten Frequenzbereich den Schall um bis zu 10 Dezibel dämpft.

11. XENON-SCHEINWERFER
Der Verkehrsexpertentag empfiehlt Xenonlicht für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, denn Gasentladungslampen geben deutlich besseres Licht als herkömmliche Halogenlampen.

12. VORAUSSCHAUENDE SICHERHEIT
Serienmäßig sorgen Notbremsassistent und Spurhalteassistent für Ihre Sicherheit. Das Radarsystem des Notbremsassistenten erkennt Hindernisse und greift bei fehlender Fahreraktivität ein, um schwere Unfälle zu vermeiden. Die Kamera des Spurhalteassistenten hilft dem Fahrer beim Einhalten der Fahrspur und warnt ihn rechtzeitig bei einer erkennbaren Spurüberschreitung.


DEN LINER VIRTUELL ERFAHREN


DER KABINENBAU

Concorde steht im Reisemobilbau für perfekte Isolation und herausragende Stabilität. Verantwortlich hierfür sind in erster Linie der kältebrückenfreie, komplett verklebte Solidtherm-Kabinenbau mit PU-Hartschaum-Leisten sowie die Isolierung der Seitenwände mit 38 Millimeter starkem RTM-Schaum. Doch damit nicht genug: Auch Unter- und Zwischenböden werden in Sandwichbauweise gefertigt und mit insgesamt 70 Millimetern Isolierung versehen. Seitenschürzen, Stoßstangen sowie Front- und Heckpartie bestehen zudem aus hochstabilem und dennoch elastischem Glasfaserverbundmaterial.
Die hochglänzenden und ebenen Wandflächen aus Aluminium-Sandwich sorgen für eine automobile Anmutung. Und damit dies auf lange Sicht so bleibt, reduzieren Aluminium-Dachprofilleisten mit Regenwasserführung wirkungsvoll Seitenwandverschmutzungen. 10 Jahre Dichtigkeitsgarantie auf den Aufbau gegen das Eindringen von Feuchtigkeit von außen bei jährlicher Prüfung gemäß den Concorde-Garantiebestimmungen.